Cover von Die neurotische Nation wird in neuem Tab geöffnet

Die neurotische Nation

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Herles, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Herles
Jahr: 2018
Verlag: München, FBV
verfügbar

Exemplare

StandorteStatusFristVorbestellungenInteressenkreisMediengruppe
Standorte: Sachbücher Emp 8 Herl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Interessenkreis: Mediengruppe: Sachb.E-Geschichte

Inhalt

Wirtschaftswunder, Wiedervereinigung, Willkommenskultur: In den Augen der meisten Deutschen sind die vergangenen siebzig Jahre eine einzige Erfolgsstory. Doch wir reden uns unsere Geschichte schön. Bereits in den Jahren des Wirtschaftswunders begann die Überforderung des Sozialstaats, mit der Wiedervereinigung nahmen die Selbstzweifel an der Identität der Deutschen nicht ab, sondern zu, und die Willkommenskultur führte bis zum Kontrollverlust des Staates.
Der prominente Fernsehjournalist und Schriftsteller Wolfgang Herles verknüpft meisterhaft die Geschichte der Bundesrepublik mit einem Psychogramm der deutschen Gesellschaft. Dabei zeigt er eindrücklich, wie die aus den unverarbeiteten Traumata der Deutschen – Nazidiktatur, Holocaust, Weltkrieg, Geldentwertung – entstandenen Ängste bis heute die Realität verzerren und einer zukunftsfähigen Politik im Weg stehen.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Herles, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Herles
Jahr: 2018
Verlag: München, FBV
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Emp 8
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-9597213-9-4
Beschreibung: 1. Aufl., 2018
Schlagwörter: Adenauer, Konrad, Besatzungszeit, Deutsche Geschichte, Erhard, Ludwig, Kiesinger, Kurt Georg, Kohl, Helmut, Merkel, Angela <Politikerin>, Schmidt, Helmut, Schröder, Gerhard >Politiker
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachb.E-Geschichte